AKTUELLE AUSGABE


COVERSTORY 4/2010:

25 JAHRE WIENER ADVENTZAUBER
die Krönung der Vorweihnachtszeit
am Wiener Rathausplatz



Wenn Anfang November emsiges Treiben in den alten Baumriesen
im dunklen Rathauspark herrscht, dann sind es nicht die Wiener Stadtgärtner, sondern die fleißigen Helferlein des Teams rund um den Wiener Adventzauber!
Es gilt tausende Leuchtkörper, Girlanden & Co zu fixieren und kinderfreundliche Attraktionen aufzubauen.
Fotos. kreitnerpartner

Mitte November verwandelt sich dann der gesamte Rathauspark in eine glitzernde, funkelnde Märchenwelt, deren Zentrum der legendäre Christkindlmarkt mit dem riesigen, beleuchteten Christbaum
vor dem Rathaus ist.

LICHTERZAUBER UND WINTER-WUNDERWELT
1985 wurde diese Idee nach einem Konzept von Ing.Roman Kreitner erstmals mit der Stadt Wien inszeniert, Jahr für Jahr durch weitere Attraktionen verfeinert und ergänzt. Seit 10 Jahren gibt es nur mehr leuchtende Dekorationen die mit Sparlampen bzw. LED Lichtquellen ausgestattet sind. Heuer, zum „Silbernen“ Jubiläum sorgt ein völlig neues Lichtkonzept dafür, dass der Wiener Rathauspark und der Wiener Christkindlmarkt noch eindrucksvoller in Szene gesetzt werden. Glitzernde Engel säumen den Rathauspark – entlang des Rings zwischen Parlament und Universität schweben in der Baumallee 18 Engel, die gerade dann, wenn es langsam dunkel wird, erstrahlen. Die Eingangsbereiche schmücken je zwei Torbögen, der „Sternenhimmel“ und die „Schneeflocken“.

DAS WIENER CHRISTKINDL
Bei so viel Adventzauber darf natürlich auch ein echtes „Christkindl“ nicht fehlen! Seit 2004 wird jährlich ein „Christkindl“ erkoren, das natürlich die gesamte Adventzeit präsent ist (Do-So von 16-19 Uhr), die Wünsche der Kinder entgegennimmt, Geschichten erzählt und mit einem zauberhaften Lächeln Ruhe und Frieden in die Hektik des Alltags bringen soll—eben Adventzauber! Stefanie, das heurige Christkindl, freut sich schon: „ Mir wurde schon öfter gesagt, dass mein „Lebkuchenpferd-Grinser“ immer gute Laune verbreitet, mein Lachen alle ansteckt und dass ich ein richtiger Sonnenschein bin. Auch, dass ich leidenschaftlich gerne Theater spiele und meine ganze Schulzeit hindurch Schauspielunterricht hatte, wird es mir erleichtern, für die Kinder aber auch für die Großen ein gutes Christkindl zu sein und ihnen durch meine Gedichte und Geschichten Freude zu bereiten.“

CHRISTKINDLS WERKSTATT
In den sechs Veranstaltungswochen des Wiener Adventzaubers malen, formen, drechseln, sägen, schablonieren, satinieren, fädeln, kleben, brennen, verzieren, verpacken Kinder rund 70.000 Geschenke für ihre Eltern und Großeltern. Kaum eine Werktechnik, die es in Christkindls Werkstatt noch nicht gegeben hat. Und nicht zu vergessen: die Backstube für duftende Weihnachtskekse! Der Wiener Adventzauber hat sich zum Treffpunkt etabliert, den man mehrere Male pro Saison besucht. Vor allem Jungfamilien, jugendliche EinwohnerInnen und Touristen lassen sich von der weihnachtlichen Stimmung am Rathausplatz verzaubern. Nicht umsonst gilt der Wiener Christkindlmarkt als Europas kinderfreundlichster Weihnachtsmarkt.

Adventzauber&Christkindlmarkt
Bis 24.12.2010.: So-Do 10-21:30Uhr, Fr& Sa 10-22 Uhr 24.12.: 10-18 Uhr
Christkindls Werkstatt
tägl. 9-19 Uhr 24.12.: 9-17 Uhr
Das Wiener Christkindl
findet man Do-So von 17-17:30 bei der Krippe unterm großen Christbaum www.christkindlmarkt.at.


Home