AKTUELLE AUSGABE


BLITZLICHT 4/2010:

KREUZFAHRTSCHIFF ZIEHT
WASSERSKIFAHRER DURCHS MITTELMEER



Vom Schnellboot aus startete Wasserskifahrer Jan Schwiderek und
zog sich am Seil hinter AIDAbella her.

Fotos: AIDA Cruises

Das Kreuzfahrtschiff AIDAbella schafft einen neuen Guinnessbuch- Rekord und ist nun das größte Kreuzfahrtschiff, das je einen Wasserskifahrer gezogen hat. Am frühen Morgen des 2.Okt.2010, bei strahlendem Sonnenschein und seichtem Seegang vor der spanischen Küste in der Bucht von Alicante, zog sich Jan Schwiderek, Reporter der TV Sendung „Galileo“, bei einer Geschwindigkeit von 14 Knoten genau 6 Minuten und 25 Sekunden am Seil hinter AIDAbella her. Mit einem so genannten „fliegenden Start“ stellte sich Schwiderek von einem Schnellboot aus während voller Fahrt auf die Bretter.



Guinessbuch-Vertreter Olaf Kuchenbecker (links) übergibt die offizielle Urkunde an Jan Schwiderek von ProSieben, an die Wasserskitrainer
Markus Häberle und Jochen Lüers und an
AIDA Kapitän Josef Husmann (von rechts nach links).

Home