AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 02/4:

Oscars für die besten Zigarren

Moderator David Cameron (links) mit den stolzen Preisträgern

Zum vierten Mal kürte das „European Cigar Cult Journal“ die besten Zigarren mit der Cigar Trophy. Die Awards gingen an Alejandro Turrent, Mexico, Onejda Reyes-Diez, Honduras, Jorge und José Padrón, Nicaragua, Dr. Reto Cina, Dominikanische Republik sowie Fernando Lopez, Kuba. Als „Cigar Personality of the Year“ erhielten Deutschlands Spitzenschauspieler Heino Ferch sowie als „Manager of the Year“ AT-Chef Heinz Schiendl eine Cigar Trophy. Die Cigar Trophy stehe, so Dr. Helmut Romé, „European Cigar Cult Journal“-Herausgeber, für die großen Leis-tungen der Zigarrenmacher dieser Welt. Die Zigarre hat heute ohne Zweifel ihren Platz in der Genusswelt, sie gehört zum Savoir Vivre wie ein gutes Essen oder guter Wein. Mit den Special-Awards, so Romé weiter, werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die der Zigarre eine ganz besondere Wertschätzung entgegen bringen. So der Zigarrenliebhaber und Spitzenschauspieler Heino Ferch, der für seine Rolle in „Der Tunnel“ bei der diesjährigen Berlinale eine „Goldene Kamera“ erhielt. Heinz Schiendl wiederum setzte sich als AT-Chef insbesondere für die Dynamisierung des Zigarrenanbotes in Österreich ein. Die Verleihung der Cigar Trophies erfolgte im Rahmen eines festlichen Galaabends im Palais Schwarzenberg, durch den Abend führte David Cameron.




Hans Dibold (Herausgeber ), Mag. Isabella Benda (Chefredakteurin European Cigar Cult Journal) und Dr.Helmut Romé (Herausgeber) überreichten gemeinsam die Cigar Trophies.

Home