AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 03/1:

Porsche-News im Frühling

Weltpremiere des Carrera GT am Genfer Autosalon: Die Optik und die gesamte Struktur verrät auf den ersten Blick, dass die Gene dieses Fahrzeugs im Motorsport liegen. Diese neue Sportwagen – Kreation von Porsche verfügt über ein reinrassigen Renn – Triebwerk, der 10-Zylinder-Motor mit Trockensumpfschmierung basiert auf jenem 5,5 Liter V10-Saugmotor, der für Rennaktivitäten entwickelt wurde. Für den Einsatz im Serienfahrzeug haben die Techniker den Hubraum auf 5,7 Liter erhöht, die maximale Leistung beträgt 450 kW (612 PS) bei 8.000 Umdrehungen/min., das maximale Drehmoment 590 Nm, Höchstgeschwindigkeit wird bei 330 km/h erreicht, von Null auf 100 km/h beschleunigt er in 3,9 Sekunden, die Parade-Disziplin von Null auf 200 km/h absolviert der Carrera in 9,9 Sekunden.

Der neue Porsche – Roadster verfügt über ein einfach zu handhabendes Dachsystem aus zwei einzelnen Kohlefaser-Leichtbauschalen, die im vorderen Kofferraum untergebracht werden können. Lieferbar: Ende 2003 Der sportliche 911 Carrera erhielt auch diesen Frühling einen besonders durchtrainierten und athletischen Bruder, der noch stärker und schneller ist: den Porsche 911 GT3. Mit 280 kW (381 PS) leistet er 21 PS mehr als das Vorgänger-Modell, der Kraftzuwachs 61 PS bei unverändertem Hubraum. Der neue GT3 erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 306 km/h, die Literleistung von 77,8 kW macht den 3,6 Liter-Boxermotor zu einem der stärksten Saugmotoren seiner Klasse weltweit, von Null auf 200 km/h mit sofortiger Vollbremsung auf Null benötigt er lediglich 19,7 Sekunden. Der Porsche GT3 wird in Österreich EUR 123.748,80 kosten (unverbindlicher, nicht kartellierter Richtpreis inkl. Nova und MwSt.).



Home