AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 03/1:

Peter Proksch - ein realistischer Phantast!

Die groß angekündigte – demnächstige Renaissance der Wiener Schule der phantastischen Realisten gibt es nicht! – „Wir waren immer da, wir haben nur nicht so laut geschrien“, - so einer der ganz großen Phantasten UND Realisten Peter Proksch (seine Werke erzielen Höchstpreise und müssen Monate – ja Jahre – im Voraus bestellt werden).

Beim stimmungsvollen Marchfelderhof-Fest punktete er - wie man ihn liebt - mit seinem bubenhaften Charme und seinem sympatischen Wesen. Gemeinsam mit seiner bezaubernden besseren Hälfte Heide – einer begnadeten Tapisserienkünstlerin- feierten auch Prof. Wolfgang Hutter, Prof. Bernd Lötsch, „Prof. Stradivary“ Gergely Szücs, Kammerschauspielerin Lotte Ledl, Herzspezialist Prof. Wollner,.......



Home