AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 03/2:

Sündige Promi-Lounge beim Formel 1-Event


Den Auftakt zum Formel1 Rennwochenende in Spielberg bildete heuer zum zweiten Mal der Event „Beauties & Heroes“ auf Schloß Gabelhofen in Fohnsdorf. Die meist besuchte Lounge war die eigens für diesen Event aufwendigst gestaltete „Magnum 7 Sünden Lounge“.




Durch einen schwarzen Samtvorhang gelangten die Gäste in die sündige Lounge, in der jede der 7 Sünden -“Wollust“, „Faulheit“, „Völlerei“, „Habgier“, „Rache“, „Neid“ und „Eitelkeit“ - durch Installationen visualisiert wurde. Für süße Erfrischung sorgten die neuen „Magnum 7 Sünden“ Eisprodukte von Eskimo.Dem sündigen Genuss vor Ort gaben sich unter anderem Flavio Briatore und Slavica Ecclestone hin. Auf die Frage welche seine Lieblingssünde ist, beteuerte Niki Lauda: „Ich habe keine Sünden“. Ganz anders Attila Dogudan: „Meine liebste Sünde ist, wie wahrscheinlich von vielen Menschen, wenn man beginnt unendlich Schokolade zu essen.“




Home