AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 03/2:

Sensationelle Premiere für das Weltkulturfest

Für alle, die die Pfingstfeiertage in Wien verbrachten, bot der Böhmische Prater heuer erstmals bei freiem Eintritt eine besondere Attraktion. Beim Weltkulturfest „moving cultures favoriten“ wurde hochkarätige Musik und Tanz aus allen Kontinenten präsentiert und abermals der Beweis erbracht, dass in Favoriten Weltoffenheit und Integration schon immer groß geschrieben wurden. Es fällt schwer, aus der Fülle der beeindruckenden Konzerte und Darbietungen einzelne herauszugreifen.



Die Spenglerwirtbühne bot den idealen Rahmen für den ersten Höhepunkt am Samstag. Das war zweifelsohne der faszinierende Auftritt der haitianischen Sängerin Marlene Dorcena. Doch am Sonntag erreichte mit Bil Aka Kora aus Burkina Faso und Hubert von Goisern das Fest einen ersten Höhepunkt. Idealer Einstieg für das abschließenden Konzert von Oliver Mtukudzi. Alle die dabei waren, werden sich mit Freude an die beiden Tage im Böhmischen Prater zurückerinnern und sich hoffenlich an das Motto des Festes erinnern: Eine andere Welt ist möglich!



Home