AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 03/4:

Ex-Rapidler wurde erleuchtet



Höchste Prominenz bei der Eröffnung: Erfolgsgastronom Peter Push, Edelboutiquebesitzerin Inge Czerny, Starentertainer Dieter Chmelar (war wieder unerreicht, professinonell, liebenswert - einfach super) der glückliche Hausherr Rudolf Jellinek, Messeguru KommRat Gerd Hoffmann, der fesche Edenchef KommRat Heinz-Werner Schimanko und der Kompeteteste in Sachen Auto und Verlässlichkeit KommRat Heinz Havelka

„Als Fußballer war er zwar kein großes Licht, aber eben ein Jellinek!“ so begann Star-Moderator Dieter Chmelar seine launige Begrüßungsansprache und erklärte sofort weiter: „Jellinek heißt zu deutsch flinker Hirsch!“ – Fröhlich ging es weiter „Stell Dir vor, es geht das Licht aus – nicht verzagen, Jellinek fragen!“ – Was bitteschön hat der Jellinek mit Licht zu tun? – Ganz einfach: Rudolf Jellinek eröffnete mit viel Prominenz sein liebevoll gestaltetes Licht + Design-Studio im 7. Wiener Gemeindebezirk (Zieglergasse 45). „Strahlende“ Gesichter und beste Laune unter den Gästen, Roberto Maltese sorgte für „glänzende Musik“ und Peter Push mit einem Catering seines Restaurants Kanzleramt für „helle Freuden“ am Buffet.


Home