AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 04/1:

Niederösterreichs Top-Wirte 2004



v.l.n.r.: Herbert Bonka (Obmann Wirtshauskultur), Familie Pils (Aufsteiger) mit LR Ernest Gabmann und Klaus Merkl

Bereits vor 10 Jahren wurde die NÖ Wirtshauskultur auf eine Initiative von NÖ-Landesrat Ernest Gabmann ins Leben gerufen, zwischenzeitlich sind die Mitgliedsbetriebe schon längst mehr als Geheimtipps Wer unverfälschte Wirtshausatmosphäre sucht und regionale Spezialitäten schätzt, findet im „Weiten Land“ eine beneidenswerte Auswahl an kulinarischen Paradiesen.

Vergeben andere Tester „Hauben“ und „Sterne“, ist es für die Wirtsfamilien der NÖ Wirtshauskultur die Auszeichnung „Top-Wirt“, die einzelne Betriebe besonders hervorhebt.

Auch heuer ließen sich zahlreiche Wirtshäuser von einer unabhängigen Jury testen. Das Ergebnis sind 53 Top-Wirte, die Landesrat Ernest Gabmann bei einem Festakt im Schloss Grafenegg auszeichnete.

Der Top-Wirt des Jahres 2004
Norbert Payr mit Familie und Team vom „Gasthof zum Lustigen Bauern“ (Zeiselmauer im Wienerwald)
Der Aufsteiger des Jahres 2004
Familie Pils vom „Gasthaus Pils“ (Rotheau bei Eschenau an der Traisen im Mostviertel )
Der Neueinsteiger des Jahres 2004
Familie Baumgartlinger vom „Gasthaus Goldenes Schiff“ (Tulln an der Donau).

„Das ist für uns das besonders Schöne an der Top-Wirte-Auszeichnung: zum Einen bestätigt sie jahrelange hochwertige Leistungen, zum Anderen entdeckt sie immer wieder neue Geheimtipps.“ fasst Herbert Bonka, Obmann der Vereinigung NÖ Wirtshauskultur, die heurige Wahl zusammen.

Während sich Norbert Payr und sein Team bereits weit über die Grenzen Niederösterreichs hinaus einen Namen gemacht haben, sind das Gasthaus Pils und das Goldene Schiff richtige Neuentdeckungen.


Home