AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 04/3:

Kooperation „FlyNiki“ und „Schlossquadrat“


FlyNiki-Chef Lauda und Schlossquadrat-Gastronom Dr. Stefan Gergely präsentierten Ende September „Eat & Fly“, ein neues Kooperationsmodell für reisefreudige Lokalgäste. Weil Niki Lauda demnächst auch nach London, Lissabon, Palma und Warschau fliegt, werden im Margaretner Szene-Lokal „Schlossgasse 21“ in den kommenden Wochen FlyNiki-Spezialitäten gekocht, die für diese Destinationen typisch sind. Jeder Gast, der in der Schlossgasse 21 eine dieser Speisen bestellt, erhält einen Gewinn-Gutschein, mit dem er einen Flug für zwei Personen nach London, Palma de Mallorca, Rom oder Warschau gewinnen kann. Pro Woche werden Flugtickets für jeweils zwei Personen verlost.
Niki Lauda, die Grafik-Designer Hannes Rausch und Richard Donhauser, sowie 60 Reisebüro-Spezialisten testeten die FlyNiki-Spezialitäten. Besonderen Anklang fanden die für die Destination London kreierten Original Soho-Spareribs, süßlich-pikant mariniert mit Potato-wedges, Salatgarnitur und Tomaten-Chili-Jam. Rom-Freaks schwärmten für die Pappardelle mit Venus-und Miesmuscheln, Knoblauch, Chilischoten, getrockneten Tomaten, Olivenöl und frischem Basilikum. Als „heiße Warschauerin“ gab’s knusprige Kranz-Bratwurst auf Erdäpfelpüree mit Kümmelsaft. Die für Palma de Mallorca typische leicht pikante Paella mit Black-Tiger-Shrimps wurde von Niki himself mit zusätzlichen Gewürzen verfeinert – wobei er es sich nicht nehmen ließ, auf sein rotes Kapperl eine Kochhaube drüber zu stülpen.

v.l.n.r.: Freuen sich über den gelungenen Aktions-Start: FlyNiki-Grafiker Hannes Rausch, Niki Lauda, Hausherr Dr.Stefan Gergely, und Schlossquadrat-Grafiker Richard Donhauser

 


Home