AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 2/2005:

Sommersonnenwende auf der MS Austria



LH StV Ernest Gabmann genießt mit Purzl Klingohr (Intersport-Chef)
und der Wachauer Haubenköchin Lisl Wagner-Bacher die Sommersonnenwende an Bord der MS Austria
Fotos: Bissuti

Jahr für Jahr ist diese Einladung des Niederösterreichischen Landehautmanns Dr.Erwin Pröll ein ganz besonders romantisches gesellschaftliches Ereignis. An Bord der MS Austria geht es auf der Donau von Stein bis nach Spitz in die Abenddämmerung hinein.




Junge Wachauer Winzer kredenzten zu regionalen Schmankerln ihre herrlichen Weine. Die Sonne war kaum versunken, da meinte man plötzlich, dass der berühmte „1.000-Eimer-Berg“ brennt: Tausende Fackeln in den Weingärten und unzählige Feuerwerke tauchten die Wachau in romantische Sommer-Sonnenwende-Stimmung.




Auch Prof. Peter Weck und Alexander Goebel waren mit an Bord


Auch Ehrengast Warsi Dirie (Autorin „die Wüstenblume“) war hellauf begeistert. Besondere Freude bereiteten ihr LH Dr.Erwin Pröll und LH-StV Ernest Gabmann mit dem „Original Kalmuk“ – ein typischer, niederösterreichischer „Winzer-Janker“, den sie auf der Stelle probieren wollte.


Home