AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 3/2005:

Künstlertreff im Café Bellaria



Charly Kotzina mit Edith Leirer und Operetten und
Schauspiellegende Ingrid Schlemmer

Fotos: Kotzina

Es ist nicht allein die Lage des wunderschönen Wiener Traditions-Kaffeehauses im sogenannten „Künstlerviertel“ zwischen Volkstheater, Museumsquartier und den beiden großen Museen am Ring, die dieses Haus zum „Künstlertreff“ werden ließ. Es ist vielmehr dem ungeheuer großen Engagement des charmanten Inhabers Charly Kotzina zu verdanken, dass es hier nicht nur abends Live-Piano Musik gibt, sondern dass sich hier Künstlerstammtische etabliert haben, wie z.B. der von Altmeister Franz Antel. Bei duftendem Kaffee, herzhaften Mehlspeisen, bester Wiener Küche und köstlichem Wein plaudert man eben gerne etwas länger!


Home