AKTUELLE AUSGABE
CHAMPAGNER 4/2005:





Die strahlende Sieger-Runde:
Dir.Mag.Martin Hinterleitner (Schlumberger),
KommR Ing. Heinz Pecenka,
GF Johann Cepek (Kattus),
Lysander d.Oerlemans (Moet Hennessy)

Mit der alljährlichen großen Champagnerverkostung im Restaurant Drei Husaren in Wien halten wir eine aus der Szene nicht mehr wegzudenkende, liebenswerte Tradition und Hommage an das edelste aller Getränke – dem Champagner- aufrecht.

16 ausgewählte Sorten des Königs der Schaumweine (Standard-Brut und Rosé) funkelten vor den strengen Augen der Kostjury (44 Fachjury & 42 Prominentenjury) in den Gläsern. Dr.Walter Kutscher begleitete durch die Degustation, kulinarisch verwöhnte die Drei Husaren-Küche mit exzellenten kalten und warmen Schmankerln. Den reibungslosen Ablauf dieser Degustation hat das Husaren-Team mit Hausherrn Uwe V.Kohl einfach bravourös gemeistert.



v.l.n.r. Monika Milde, Uwe V.Kohl, KommR Heinz W.Schimanko, Michaela Schimanko, CR Eva-Maria Milde, Christine Capelli, Andy Lee Lang, LH.-Stv KommR Ernest Gabmann, Senator KommR Kurt Mann

Die Juroren waren alle begeistert von der funkelnden Vielfalt der Champagnerköstlichkeiten. Anektote: Auf die Frage eines der Top Sommerliers an GF Susi Moder (Eden-Bar) warum sie anders bewertet als er: „Sie trinken Champagner „just for fun & Tollerei“, ich trinke jeden Tag Champagner. Bei mir steht die Bekömmlichkeit an erster Stelle!“



v.l.n.r.: BzVst KommR Franz Grundwalt, Konsulin Birgit Sarata-Raja, LH.-Stv KommR Ernest Gabmann, KommR Annemarie Mölzer,
CR Eva-Maria Milde, Uwe V.Kohl

Kostnotizen von Dr.Walter Kutscher –
dem Champagner Experten

Eva-Maria und Michael Milde vom Milde Verlag sowie Uwe Kohl von den Drei Husaren riefen, und alle kamen wieder: die Prominenz, die Fachjuroren und die Liebhaber des prickelnden Elixiers aus dem nördlichsten Weinbaugebiet Frankreichs.



Senator KommR Kurt Mann mit Hofrat Prof.Franz Zodl

Natürlich war es auch mir eine große Freude, wieder durch die Degustation führen zu dürfen. Es war angenehm, dass diesmal die Anzahl der Produkte in einem überschaubaren und auch für weniger geübte Verkoster bewältigbaren Rahmen lag: vier Rosé und zwölf Standard Brut standen zur Verkostung und Bewertung bereit. Und wie immer war es nicht leicht, hier das oder die besten Produkte zu wählen.

Lanson Rosé (IVertrieb: Borco Markenimport, 1030 Wien, Seidlgasse 21) Helles Lachsrosa, zartes Farbspiel; in der Nase dezente Frucht, feiner Beerencharakter; elegant und pikant am Gaumen, mit einer gewissen weinigen Finesse im Hintergrund.
Moet Chandon Rosé (Vertrieb: Moet & Hennessy, 1010 Wien, Esslinggasse 16) Intensives Pink; Frische und Finesse kündigen sich schon im Duft an, wunderschöne Fruchtanteile; elegant, aber auch pikant, mit zart saftiger Würze ausgestattet.
Taittinger Brut Rosé (Vertrieb: Wein Wolf, 5020 Salzburg, Münchner Bundesstraße 107) Intensives Pink; in der Nase viel Frucht, feine Beerenaromatik; am Gaumen Esprit und Finesse, angenehm vielschichtig.
Laurent Perrier Rosé (Vertrieb: Henkell & Söhnlein, 1100 Wien, Himberger Straße 28) Klassisches Farbbild, elegantes Rosa mit Lachsschimmer; feine Duftnoten, zarter Beerentouch; am Gaumen herzhaft trocken, kernig, saftig, zarte Adstringenz, ideal als Aperitif.
Pommery Brut Royal (Vertrieb: Good Grape Wine & Food Trading, 1170 Wien, Schaukalgasse 1) Hefig, nussig und würzig in der Nase; die Nussaromen finden sich auch am Gaumen wieder, mit angenehm hefigen Anteilen und klassischem Apfeltouch.
Deutz Brut Classic (IVertrieb: P. M. Mounier, 1190 Wien, Heiligenstädter Straße 43) Esprit schon im Bukett zu verspüren; am Gaumen nussige Aspekte und weinige Anteile, gut ausgewogen in Hefe und Frische.
Moet Chandon Brut Imperial (Vertrieb: Moet & Hennessy, 1010 Wien, Esslinggasse 16) Ein klein wenig weinig in der Nase, später auch selchig und fruchtig; am Gaumen rund und elegant, fast harmonisch, trifft den Mainstream perfekt.
Charles Heidsieck Brut (Vertrieb: Top Spirit, 1190 Wien, Heiligenstädter Straße 43) Sehr schöne Hefeanteile, nussige und röstige Aromen im Duft; am Gaumen Pumpernickel und Brotrinde, ein individueller Klassiker.
Pol Roger Brut Reserve (Vertrieb: L. Derksen, 2100 Leobendorf, Senefelderstraße 4) Frisch in der Nase, zart nussig, etwas Biskuit; am Gaumen viel Schwung, feine Würze, dahinter Frucht, angenehme Adstringenz mit Zitrus und Trockenfruchtanteilen im Finish.
Louis Roederer Brut Premier (Vertrieb: P. M. Mounier, 1190 Wien, Heiligenstädter Straße 43) Mix aus Würze, Restfrucht und Hefe in der Nase; am Gaumen perfekte Persistance, angenehmer, nobler Druck.
Perrier Jouet Grand Brut (Vertrieb: Friedrich Pecenka, 1190 Wien, Pyrkergasse 31) Hefig und nussig im Bukett; wunderschönes Mousseux, das Würze und Esprit beinhaltet.
Piper Heidsieck Brut (Vertrieb: Top Spirit, 1190 Wien, Heiligenstädter Straße 43) Haselnuss pur im Duft; am Gaumen viel Mousseux, intensive Würze mit Hefenoten, kraftvoll, beeindruckende Persistance.
Gosset Brut Excellence (Vertrieb: Perkal’s Weinart, 1030 Wien, Markhofgasse 19) Perfekter Mix aus Frucht und Hefe, weinige Duftanteile; am Gaumen klassische Champagnernote mit Hefe-Apfel-Touch, aber auch Frische und Finesse.
Lanson Brut (Vertrieb: Borco Markenimport, 1030 Wien, Seidlgasse 21) Angenehme Würze mit Nuss im Bukett; am Gaumen schöner Druck, vielschichtig, hefig, röstig, dicht und lang im Nachhall.
Comte de Audoin Dampierre Brut Cuvée des Ambassadeurs (Vertrieb: Michael Zügner, 1010 Wien, Himmelpfortgasse 20) Nuss, Biskuit und Apfel im Bukett; am Gaumen klassische, hefige, zart aldehydige Noten, elegantes Mousseux, Apfel und Röstaromen.
Veuve Clicquot Ponsardin Brut (Vertrieb: Kattus, 1190 Wien, Billrothgasse 51) In der Nase Frische mit zarter Brotrinde und feiner Würze; viel Esprit im Geschmack, wohldosierte Adstringenz, trockene Eleganz, nobel im Gesamtcharakter.

Man kann nie genug Champagner trinken, es gibt höchstens Tage, wo man davon zu wenig verträgt. – Der 17. November 2005 war allerdings nicht einer dieser Tage ... Und Champagner erwies sich abermals als die beste Medizin gegen Zukunftsängste!
Dr Walter Kutscher

Degustations Geamtsieger 2005

Rosé Champagner

1. Laurent Perrier Rosé (Henkell)
2. Moet Chandon Rosé (Moet & Hennessy)
3. Taittinger Brut Rosé (Wein Wolf)
4. Lanson Rosé (Borco)

Standard Brut Champagner
1. Veuve Clicquot Ponsardin Brut (Kattus)
2. Louis Roederer Brut Premier (P.M. Mounier)
3. Moet Chandon Brut Imperial (Moet & Hennessy)
4. Comte de Audoin Dampierre (Michael Zügner)
5. Perrier Jouet Grand Brut (F. Pecenka Ges.m.b.H)
6. Deutz Brut Classic (P.M. Mounier)
7. Charles Heidsieck Brut (Top Spirit)
8. Gosset Brut Excellence (Perkal´s Weinart)
9. Lanson Black Label (Borco)
10. Pommery Brut Royale (Good Grape)


Home