AKTUELLE AUSGABE
GEPFLEGT & SCHÖN 1/2006:

Flüssige Frühlingsgefühle - Lust auf einen neuen Duft?



Die Natur erwacht aus einem langen Winterschlaf, Glückshormone werden von den ersten warmen Sonnenstrahlen geweckt, unsere Sinne schärfen sich – ganz besonders der Geruchssinn! Zeit für einen neuen Duft!

Elexiere der Weiblichkeit und Sinnlichkeit

„Wenn man das Licht ausmacht, bleibt nur die Frau und der Duft.“
Jean-Paul Guerlain

Parfumssind mehr als Produkte, sie sind Botschafter von Emotionen, so, wie bestimmte Gerüche Erinnerungen hervorrufen. Parfum ist eine erotische, verliebte, zärtliche Handschrift. Ob exotisch-blumig, orientalisch-romantisch oder herb – schnuppern Sie sich mit uns durch die trendigsten Frühlingsdüfte 2006 und begeben Sie sich auf eine „Abenteuerreise für Nase und Gefühl!“

L’Instant d’un Été
Guerlain

Dieses Parfum macht Lust darauf, den Duft weiblicher Haut zu entdecken. Belebende Zitrus- und Petit-Grain- Akkorde eröffnen ein völlig neues Duftempfinden, blumige Noten von Magnolien, Sambac-Jasmin und Ylang-Ylang werden von farbigen Akzenten wie Vanille, Benzoe und Moschus ergänzt. Eindeutig ein Duft für Verliebte! Ein besonders leichtes und sonniges Parfum mit klarer, heller Ausstrahlung und leuchtender Farbe. Der in Rosa getauchte Flakon wirkt ausgesprochen grazil.

ESCADA PACIFIC PARADISE
Escada

Dieser Duft gleicht einer Beach-Party für die Sinne und wartet darauf, seine Trägerin an diesen Ort zu entführen. Das neue fruchtig-florale Zitrusparfum duftet nach tropischem Paradies mit üppig, berauschendem Duft von Blüten, Früchten und Meeresbrisen. Limette, kombiniert mit Kokosnuss, exotischer Ananas und aromatischer Üppigkeit von Physalis. Ein Hauch von Sandelholz, Amber und Moschus klingen verführerisch nach. Der schlanke Flakon ist von Türkis bis in metallisch schimmerndes Pink ansteigend gefärbt –wie ein tropischer Cocktail.

HUGO pure purple
HUGO BOSS

Ein Duft, der die Sinne tanzen lässt. Der Duft der Frau, die das Leben und das Lachen liebt. Spritzig-fruchtig die Kopfnote aus weißen Zyklamen und Nektarinen, blumig-süß die Herznote mit schwarzen Veilchen und üppigem Blütenbouquet, sinnlich-sanft die Basisnote mit kraftvollen Wildleder-Akkorden und ambraähnlichen Noten, atemberaubend das Finale mit einem süßen Hauch von Marzipan. Ein Duft, der zugleich die spielerische Unschuld und einen Rausch der Sinne widerspiegelt. Elegant geschwungener Flakon in sanft abgestuftem Violett.

Montblanc Presence d’une Femme
MONTBLANC

Blumig-orientalischer Duft kreiert für die anspruchsvolle, elegante Frau von Noblesse und Raffinesse. Exotisch der Auftakt mit frischen Ananasblättern, süßen Mandarinen und einem Hauch Pfeffer. Im Herz mit floralem Bouquet aus Veilchen und Orchideen verstärken in der Basis Sandelholz, Palissanderholz, Vanilleblume und Patchouli den sinnlich femininen Eindruck. Der Flakon selbst ist ein Kunstobjekt, das Präsenz ausstrahlt: Silberner Fuß, durchsichtiges Glas, geschichtete Oberfläche und glatte, runde Kanten. Transparent und zugleich voll lebendiger Farbigkeit.


Die Frühlings-Sieger 2006
Duft-Klassiker Damen
1. GUCCI RUSH/GUCCI
2. ESPRIT collection woman/ESPRIT
3. l’Instant d’un Été/Guerlain

 

GUCCI RUSH
GUCCI

Ein berauschender, geheimnisvoller, orientalisch blumiger Duft – eine faszinierende Verbindung kalifornischer Gardenien, südafrikanischer Freesien und Korianderkörner. Madras-Jasmin und Damaszener-Rosen betören die Sinne. Vanillearoma, Java-Patschuli und Bourbon-Vetiveria machen Sie der Versuchung gegenüber hilflos. Wie ein gewaltsamer Kuss von einem verbotenen Ort! Der Flakon ist aus glattem, harten, rosa Kunststoff mit glänzendem Lackfinish, ähnelt eher einem Block oder Barren als einem Flakon und ist umhüllt von einem Etui, das sanft herabgleitet. Die Sprühpumpe und der Auslöse-Mechanismus sind integriert, so dass die geometrischen Proportionen des Flakons gewahrt bleiben.

ESPRIT collection woman
ESPRIT

Einfach bezaubernd! -Eine erlesene junge, moderne Essenz, die in leidenschaftlichem Pink erstrahlt. Der Duft entfaltet sich mit einer lebhaften Komposition aus Tamarinde und Bergamotte und verströmt eine ungezwungene, fröhliche Leichtigkeit. Die stilvolle, raffinierte Herznote offenbart ein feines Ylang-Ylang-Aroma und zarte Orangenblüten. Ganz subtil, mit verführerischem Sandelholz und unwiderstehlicher Tonkabohne verfeinert, präsentiert sich die sinnliche Basis. Faszinierend auch der würfelförmiges Flakon aus massivem Glas, dessen Seiten sich leicht nach außen wölben.

Pleasure
Estée Lauder

Ein Duftklassiker seit 1995! Der zarte, blumige Duft verkörpert die Philosophie, dass es im Leben um die kleinen Freuden – die „pleasures“- geht. Der Charakter: Natürlich, weich, feminin. Der Duft: Ein transparent- beschwingstes Bouquet von lilafarbenem Flieder und weißen Pfingstrosen, weiße Lilien und Veilchen machen ihn sehr feminin, die Note der Baie-Rose (Beere vom rosa Pfefferbaum) gibt ihm Tiefe und rundet ihn vollkommen ab. All das spiegelt sich im Flakon aus durchsichtigem Glas, kristallklar funkelnd wider.

DKNY Be Delicious
Donna Karan

Ein Duft, um zu verführen: unwiderstehlich, fruchtig, süß und sinnlich, unschuldig und sexy, einfach und gleichzeitig raffiniert. Diese unverwechselbare, floral-fruchtige Apfelnote wurde exklusiv für DKNY kreiert. Der Duft kombiniert das fruchtige Aroma des Apfels mit einer raffinierten Mischung aus exotischen Blumen und sinnlichen Hölzern. Ein moderner Genuss für die Sinne, der sich in einem lebendig grünen Flakon aus Metall und Glas in Form eines Apfels präsentiert.

Par Amour
Clarins

Übersetzt bedeutet es: „Aus Liebe“. Ein leichter, femininer und blumiger Duft, der die wunderbare Gabe – vielleicht sein schönstes Geheimnis!- besitzt, sich jeder Haut anzupassen.- Der Duft – eine sinnliche Symphonie: Kopfnote aus Beeren des rosa Pfefferbaumes und der schwarzen Johannesbeere. Im Herz entfaltet sich der feine Duft der türkischen Rose, die Basis schmiegt sich mit sanftem Sandelholz und Siam-Benzoe an. Hoher, elliptischer Flakon. Der Sprühknopf –ein rotes Herz- verbirgt sich unter einer durchsichtigen Kapsel.


Die Frühlings-Sieger 2006
Designer Düfte/Damen
Jette/Jette Joop


Par Amour toujours
Clarins

Liebe kann nicht allein gelebt werden, ohne sie mit jemanden zu teilen! Dieser jugendliche Duft ist allen Töchtern gewidmet, ist blumig, frisch und fröhlich – wie die Kindheit. Zu den Duftbasen von „par Amour“ fügen sich noch rosa Grapefruit und die Himbeere hinzu. Der Flakon ist elliptisch, breiter und kompakter, das Herz unter der durchsichtigen Kapsel in zartem Pink.

Jette Jette
Joop

Wie ein Flüstern aus der inneren Welt einer Frau: Feminin, floral und orientalisch, wie ihre verführerische Energie im Morgenlicht. Frische Kopfnote mit Koriander, Birne und einer Prise Pfeffer. Florales Herz aus exotischer Lilie und bulgarischer Rose. Sinnlich der Ausklang mit Moschus, Tonka-Bohne und Zedernholz. Der Flakon ist kostbar: Geschliffene Glas-Elemente formen ein Herz in einem Herzen, frisches Violett wirkt wie weiches Funkeln eines Amethysten.

Hypnôse
Lancôme

Ein sinnlich-orientalisch-holziger Duft, ein Akkord aus Holznoten und Vanille, der von Passionsblume und Vetiver zum Strahlen gebracht wird. Der Flakon ist luxuriös, mit der gewagten Form eines gedrehten Kristallturms. Der magische Duft einer Frau, die ihren ganzen Charme einsetzt, um den Mann zu faszinieren, den sie liebt.

Aramis Always for Her
Aramis

Ein frischer, blumiger, einladender Duft mit romantischer, femininer Ausstrahlung. Verführerisch die Kopfnote mit Nuancen von Tangerine und Zitrus, blumig die Herznote mit Resedablüten, Magnolien und Hibiskus, sanft der Abschluss mit einer Mischung aus einem Hauch Milch, chinesischem Weihrauch und exotischen Hölzern. Der Duft präsentiert sich in femininem Rosé in einem leicht geschwungenem Flakon mit silberner Kappe. Ergänzt sich mit dem Flakon von „Aramis Always for Him“ perfekt. Zwei neue Düfte für ein modernes Märchen einer großen Liebe.

Ultimative Düfte für den Mann

„Gerüche sind unerbitterlich: Sie dringen ohne Abschweifung ins Unterbewusstsein ein, werden dort mit Gefühlen verknüpft und abgespeichert.“

L’Instant d’un Été Pour Homme
Guerlain

Ein Duft für den verliebten Mann mit strahlend holzigen Noten. Die Kopfnote ist erfirischend wie ein Zitruscocktail mit grüner Zitrone und Pampelmuse, gemischt mit Rosa Pfeffer und philippinischen Elemi-Harzen. Die Herznote ist eine energiegeladene Verschmelzung warmer Töne des Patchouli, exotischen Hölzern, Zedernessenz und Sandelholz. Gekrönt wird der Duft vom sanften Wohlgeruch von Hibiskussamen und Bitterkakaobohnen sowie einem Dufthauch von Lapsang-Tee. Eine kühne Antwort für „Ihn“ von Guerlain. Der eisig blau-grüne Duft zeigt sich in einem Glasflakon mit brauner Verschlusskappe elegant und klassisch. Mit der Serie „L’Instant d’un Été“ gibt es nun einen Duft für SIE und IHN –eine Kreation für Traumpaare!

MOSCHINO FRIENDS MEN
MOSCHINO

Ein junger Duft, für den dynamischen Mann, der zugleich leidenschaftlich und sensibel ist. Ein Tribut an die Freundschaft und an Italien. Der Charme des Mittelmeeres spiegelt sich hier wieder: In der Kopfnote prickeln Zitrus-Töne der Bergamotte, Mandarine und Orange, die Herznote ist blumig mit Bourbon Geranie und echtem Petitgrain aus Paraguay, die Basis wird mit einer Meeresbrise aufgefrischt und in holzigen Moschus eingehüllt. Der Flakon ist schlicht und erinnert mit dem Label in Grün-Weiß-rot bewusst an die Farben Italiens.

DKNY Be Delicious Men
Donna Karan

Ein sinnlicher, zitrus-holziger Duft für den modernen „Adam“. Die pikante Frische köstlicher Äpfel und aromatischer Kaffeesorten verschmelzen mit dem Sexappeal maskuliner Hölzer. Die Kopfnote ist energiegeladen mit saurem Apfel und Granita Kaffee, beruhigend die Herznote mit warmem Pomarose-Apfel und afrikanischem Kaffee-Absolute, verführerisch die Basis mit amberfarbigem Apfelholz und dunkel geröstetem Kaffeeholz. Der Flakon ist eine zeitgemäße Interpretation der Form eines Apfels aus amberfarbenem Glas kombiniert mit Metall.


Die Frühlings-Sieger 2006
Herren-Düfte
1. Aramis Always for Him/Aramis
2. L’Instant d’un Été Pour Homme/Guerlain
3. Moschino Friends for Men/MOSCHINO

 

Aramis Always for Him
Aramis

Ein holzig-frischer, attraktiver Duft für eine interessante, offene Persönlichkeit. Die Kopfnote wird belebt von Nuancen frisch geschnittener Gurken und Ingwerwurzeln, kombiniert mit Limone und Mandarine die Herznote ist kühl und minzig, leicht abgemildert durch leichte, blumige Noten der Ringelblume mit einer Spur Kardamom. Die Bais verfeinert den Duft mit Zedernholz, Bernstein und Vetiver. Dieser Duft verleiht MANN sinnliche Natürlichkeit, an die sich FRAU gerne erinnern wird! In subtilem, maskulinen Blau gehalten präsentiert sich der Duft in einem leicht geschwungenem Flakon mit silberner Kappe.

INSTINCT
David Beckham

Der erste Duft von Superstar David Beckham, elegante Männlichkeit neu definiert. Der Duft versprüht, dank einer leuchtenden Note italienischer Bergamotte, sofort echte Frische, während eine prickelnde Mischung von Orange und Mandarine ihm einen schillernden Auftaktakkord verleiht. Die Herznote ist eine Mischung aus Kardamom, Sternanis und rotem Piment. In der Basisnote entwickelt sich eine Welle von Sinnlichkeit mit zeitlosem, kostbarem Haiti-Vetiver und intensivem Patschuli, gesteigert durch einen Hauch von weißer Ambra. Klassisch eleganter Flakon. Im Boden befindet sich das Relief eines geschliffenen Diamanten, die Metallkappe schließt präzise mit magnetischem „Klick“.

Armani Code
Giorgio Armani

Der erste orientalische Herrenduft von Giorgio Armani, die Quintessenz männlicher Eleganz ! Frisch, würzig-orientalisch. Ein unendlich persönliches Parfum. Mit frischer Zitrone und Bergamotte startet der Duft in der Kopfnote, die Herznote ist erfüllt vom Duft der Olivenblüte, das wunderbare Finale bilden Tonkabohne und Holz des Gaiacbaumes. Der Flakon aus Glas ist nachtblau lackiert und besticht durch seine klare, zylindrische Form. Ein Duft voll moderner Männlichkeit mit magnetischer Ausstrahlung.



Die Frühlings-Sieger 2006
Designer-Düfte/Herren
INSTINCT/David Beckham

Prominente Tester-Runde in der Moulin Rouge

Anlässlich der großen Frühlings-Vip-Gala unseres Gourmet-Guides „SERVUS in Wien“ im Wiener Event-Tempel „Moulin Rouge“ waren die prominenten Gäste hellauf begeistert, auch die neuesten Frühlingsdüfte bewundern zu dürfen. Neugierig probierten sich Film-Legende Waltraut Haas mit ihrer bildhübschen Schwiegertochter Leila Shalahy-Strahl, Schauspielerin und Autorin Prof.Brigitte Neumeister und die charmante HB-Bar-Besitzerin Judit Ferstl durch die Duftpalette und schnupperten auch Proben der wunderbaren Herrendüfte. Film-Star und Regisseur Erwin Strahl, Sänger und Maler Prof.Günther Frank und Komponist und Sänger Franco Andolfo warfen nach der Herren-Duft-Bar so manchen „Seitenblick“ in die Top-Düfte der Ladies. Gemeinsam wurde angeregt verglichen, diskutiert, die eleganten Flakons bewundert und – last but not least- die Frühlings-Sieger 2006 gekürt:

Tipps & Tricks rund ums Parfum
Die Kopfnote eines Parfums verflüchtigt sich rasch, die Herznote setzt den Hauptakzent und die lang anhaltende Basisnote vollendet das Dufterlebnis.
• Beduften Sie sich nie zu stark – man sollte Sie nicht schon von
Weitem riechen können
• Tragen Sie das Parfum vor dem Ankleiden auf die nackte Haut auf – einen Tupfer auf Knöchel, Handgelenke, Dekolleté und hinter die Ohren
• Beachten Sie Ihren Hauttyp: Auf fettiger Haut wirken Düfte intensiver, auf trockener Haut flüchtiger.
• Parfums immer an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren – sie halten
dann länger


Home