AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 1/2006:

Eine Stadt – 100.000 Bücher –
eine „Welt Idee“ setzt sich durch



Star-Autor John Irving mit
Gastgeber LH Bgmst. Ök.-Rat Dr.Michael Häupl

„In Amerika würde das nie funktionieren, denn die Leute dort hätten Angst, hinterher doch bezahlen zu müssen!“ so John Irving ganz begeistert über die Gratisbuch-Aktion „100 000 Bücher für die WienerInnen“. Voll Stolz lobte unser LH Bgmst. Ök.-Rat Dr.Michael Häupl die hervorragende Arbeit des „ECHO-Medienhauses“, das diese sensationelle Idee bereits das vierte Mal umsetzt. Im Nu waren auch die heurigen Gratis-Bücher vergriffen – das muss uns Wienern einmal jemand nachmachen! Laudatorin Erika Pluhar schwelgte überschwenglich, gehört sie doch auch zur großen Fan-Gemeinde des John Irving.


Perfektion ist sein Geschäft- KommR Siegfried Piller mit
Küchenchef Ralph Kampf darf stolz auf
seine Rathauskeller-Catering Crew sein


Home