AKTUELLE AUSGABE

COVERSTORY 2/2006:

Mag.Karin Strahner
Universitätslektorin und fröhlicher Tausendsassa



Noch nie habe ich sie ernst gesehen. Wo immer sie erscheint, fegt sie wir ein Wirbelwind fröhlich durch die Menge. Braun gebrannt, kurze schwarze Haare, durchgestyltes, farbenfrohes Business Outfit – sie zieht mit ihrem natürlichen Charme sofort jeden in ihren Bann.

Wir kennen einander schon lange – sagen wir, „ein paar Sonntage“. Von Anfang an hat mich ihre unglaubliche Dynamik fasziniert. Schon in ihrer Zeit als Geschäftsführerin der Agentur BBDO verstand sie es perfekt, Business mit Freizeit gekonnt zu verbinden. Heute noch könnte man meinen, es gibt gar kein Problem, das sie nicht lösen könnte.

Start ihrer eigenen Marke K.S.
Ihr Wissen aus der Praxis reicherte sie mit wissenschaftlicher Tätigkeit an der Wirtschaftsuniversität und an der Werbe Akademie Wien an, bevor sie den Sprung in die Selbstständigkeit wagte und das Unternehmen „K.S. Marken- & Marketing-Coaching“ gründete. „Ich berate Unternehmen bei der Markenführung und auch beim Aufbau einer neuen Marke. Das umfasst Überlegungen zur grundsätzlichen Ausrichtung und Positionierung, bis hin zur kritischen Prüfung aller derzeitigen Marketing-Aktivitäten, deren Akteure (also zB der Agenturen), strategische Optimierungsvorschläge, Konzeption und Planung von geeigneten Marketing-Aktivitäten.“ freut sich Mag.Karin Strahner und ist stolz auf ihre Kunden wie z.B. Hutchison 3G, Eybl International, McCain, Die Bäckerei Mann, Donauzentrum, aber auch Hotelbetriebe in Kärnten, eine Steuerberatungskanzlei und ein internationaler Start-Up mit einem total innovativen Technik-Produkt.

Karin, der Tausendsassa
Normalerweise ist das Business genug für eine Person. Da kennen Sie aber Karin nicht! Sie schafft es – und zwar perfekt- nicht nur als Universitäts-Lektorin an der WU-Wien und an der Werbe Akademie am WIFI Wien Vorlesungen und Projekte zu leiten, sie gründete mit dem K.S.-Circle eine Top-Business-Plattform. Bei regelmäßigen Abenden in der Bibliothek des Wiener Nobelrestaurants Drei Husaren treffen einander erfolgreiche Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Branchen zu einem „After-Work-before-Dinner-Plausch“.

Swinging K.S.
Sie meinen: „Mehr kann sie aber jetzt nicht mehr unter einen Hut bringen!“ – Sie irren gewaltig! Karin kann´s! Sie gab ihrer Leidenschaft zur Musik eine eigene Plattform (immerhin hat sie eine klassische Gesangsausbildung und auch im Schönberg-Chor gesungen) und gründete mit zwei Juristen eine Band, die „Swinging K.S.“: Dr. Franz Englhofer, the Sax und Mag. Thomas Gulz am Piano, liebevoll „die heiße Taste“ genannt; denn wenn er so richtig in Fahrt ist, spielt er mit der Nase. „Wir spielen jene Wohlfühl-Musik, die wir selbst auch gerne in gemütlichen Bars hören. Es sind Lieder, die unsere Generation einfach kennt, mitswingt und mitsummt. z.B.: Fly me to the Moon, Sunshine of my Life, Killing me softly, Summertime, Sunny, Georgia & Co.” schwärmt Karin Strahner. Und wann gibt es den nächsten Auftritt? „Demnächst werden wir bei der großen Gala von „Servus in Wien“ am 3. September im Wiener Rathaus spielen. Das ist eine ganz große Ehre für uns, immerhin feiert der Wiener Gourmet-Guide Servus in Wien den 20. Geburtstag!“

Liebe Karin! Auch wir freuen uns schon sehr darauf und Du darfst mir ruhig glauben, es ist UNS ein große Ehre, EUCH bei uns zu haben. Ich bin sehr stolz darauf, mich zu Deinen Freundinnen zählen zu dürfen!

• Eva-Maria Milde


„Karin“ für unsere LeserInnen
Die CD „Swinging K.S. for Friends“ hat die sympatische Band nur für ihre Freunde produziert, sie kommt nicht in den Verkauf. Ich freue mich aber sehr, dass wir 10 CD bekommen haben, die wir gerne an unsere LeserInnen verlosen. Schreiben Sie uns einfach: Milde Verlag Ges.m.b.H.-FREIZEIT-JOURNAL, 1210 Wien, Siemensstraße 7, Stichwort „Swinging K.S.“ Unter den Einsendungen werden die 10 CD´s verlost. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)


Home