AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 1/2007:

„GÖTZenverehrung“ im Gourmet- Tempel
Marchfelderhof



Der fesche Marchfelderhof-Wirt KommR Gerhard Bocek mit
Geburtstagskind Götz Kauffmann, Astrologiin Rosalinde Haller
und Valentin Thomalla

Foto: Meidl

Lange haben wir schon nichts – bzw nicht sehr viel- vom Schauspieler-Urgestein Götz Kauffmann gehört! Jetzt feierte er mit vielen „Kauffmännern“ – seine Familie ist weitverzweigt- seinen Geburtstag im Künstler-Treff Marchfelderhof als „Fast ein Poet“. Götz, der „Krankensessel der Nation“ zu seiner neuen Karriere als Schriftsteller: „Also, g’schrieben hab’ ich ja schon immer. Aber nachdem ich krankheitsbedingt so lang nicht spielen konnte, tob’ ich mich jetzt Tag und Nacht auf der Schreibmaschin’ so richtig aus!“ Happy Birthday, lieber Götzi!


Home