AKTUELLE AUSGABE

COVERSORY 4/2007:

ÖKR DR. MICHAEL HÄUPL
– Ein Bürgermeister zum Anfassen

Auf unseren großen Foto-Touren durch Wien beeindruckte uns im Laufe
des Jahres immer mehr die starke Präsenz unseres
Wiener LH Bgmstr.ÖkR Dr.Michael Häupl. So wollen wir Ihnen
aus dem Jahr 2007 ein paar „Zuckerln“ servieren.
Der nette Schnappschuss, der anlässlich eines privaten Cocktailempfanges bei Konsulin Birgit Sarata zu Ehren von ÖkR Dr.Michael Häupl entstand,
war Anlass für uns, diesen persönlichen Jahresrückblick zu gestalten.


Landeshauptmann Dr. Michael Häupl überreichte dem bekannten Sterne-Koch Eckart Witzigmann das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien.
Foto: media wien


Vor zahlreichen Gästen, die zum Wiener Eistraum gekommen waren , um Wiens Start in den EM-Countdown fulminant zu feiern, unterzeichnete Bürgermeister Dr. Michael Häupl in einer feierlichen Zeremonie mit seiner Amtskollegin aus Innsbruck Hilde Zach, den Amtskollegen aus Salzburg Dr. Heinz Schaden und Dkfm. Harald Scheucher aus Klagenfurt, sowie Turnierdirektor Mag. Christian Schmölzer und Martin Kallen, Geschäftsführer der EURO 2008 SA den Host-City- Vertrag.
Foto stadt wien marketing


Als „Erfolgsgeschichte sondergleichen" bezeichnete
Bürgermeister ÖKR Dr. Michael Häupl das Wiener Mozartjahr.
Im Bild mit Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny
und Intendant Dr. Peter Marboe
Foto: Pressefoto Votava


Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl überreichte im Rathaus
das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste
um das Land Wien an den Moskauer Bürgermeister Juri Luschkow.
Foto: Christian Fürthner


Auch das gehört zum Alltag eines Bürgermeisters: den Spaten selbst in die Hand nehmen! – so wie hier beim Spatenstich für den Güter-Terminal Freudenau. Die Fertigstellung des Güterterminals ist für 2008 vorgesehen, das Gesamtprojekt soll in der zweiten Jahreshälfte 2009 abgeschlossen sein
Foto: Pressefoto Votava


Eric Pleskow, Präsident der Viennale und Produzent zahlreicher Oscar-gekrönter Filme, wie "Einer flog über das Kuckucksnest" oder "Schweigen der Lämmer", nahm die Ehrenbürgerschaft der Stadt Wien als „wichtigste Auszeichnung" seines Lebens entgegen und dankte allen, die ihn auf seinem Weg zurück in seine Geburtsstadt begleitet hatten.
Foto: media wien


Gratualation an Familie Querfeld! Der neue Wintergarten
des Café Landtmann bietet wahlweise einen Blick zum Burgtheater
oder zum Wiener Rathaus!
Foto: M.Milde


Schwungvoll eröffnete ÖkR-Dr.Michael Häupl auch heuer traditionell die Schanigarten-Saison: „ Wien ist ohne die Kaffeehäuser und die vielen Gast- und Schanigärten undenkbar! Ich bin stolz auf meine Kaffeesieder, die diese Tradition so vorbildlich betreiben!“
Foto: Ludwig Schedl


Bei der Eröffnung des Wiener Weinfrühlings betonte ÖkR Dr.Michael Häupl, dass der Wiener Wein auch schlichtweg zur Wiener Lebenskultur gehöre.
Foto: M.Milde


Saisonstart des Freizeit-Reviers der WienerInnen der „Alten Donau“. Gemeinsam mit WKW-Präsidentin KommR Brigitte Jank
wurden symbolisch die Segel gehisst.
Foto: Pressefoto Votava

SOMMER 2007


Wenn ein großer Koch des Landes besonders geehrt wird, da eilt Wiens Bürgermeister gerne hin um zu gratulieren! - So auch , als Joachim Gradwohl, Küchenchef des Restaurants Meinl am Graben,
„Koch des Jahres“ wurde.
Foto: Agrana/Gerhard Deutsch


Vom Spaten wechselt unser Bürgermeister auch schon mal zum Presslufthammer! Hier mit ÖBB-Chef Martin Huber und StR. Werner Faymann bei Start der Baustelle zum neuen Hauptbahnhof
Foto: Agrana/Gerhard Deutsch


Schulterschluss mit den „benachbarten“ Landeshauptleuten
Hans Niessl (Bgld) und Dr.Erwin Pröll (NÖ).
Es ging um Beschlüsse zur Sicherheit und Zukunftsstandort
unserer Ostregion.
Foto: Schaub-Walzer


Ein Herz für den Fußball! Zugunsten des Behindertensportes wurde auf der „Hohen Warte“ ein Promi-Kick durchgeführt. Hier mit Mitinitiator Senator KommR Walter Nettig vor dem Turnier.
Foto: Pressefoto Votava


Für die Power4Kids-Biker-Tour, die mehr Bewusstsein für an MPS (Mukopolysaccharidose) erkrankte Kinder schaffen will, unterzeichnete unser Bürgermeister die von den Bikern mitgeführte Botschafterrolle und überreichte sie den Bikern der Eagle-Gang, an deren Spitze sich der Schauspieler Wolfgang Böck als MPS-Botschafter in den Dienst der guten Sache stellt.
Foto: Pressefoto Votava


Mit Innenminister Günther Platter unterzeichnete er ein Übereinkommen, nach dem die erfolgreiche Sicherheitspartnerschaft für Wien
fortgeführt und intensiviert wird. Die Polizei bleibt Freund und Helfer!
Foto: Pressefoto Votava


Auch Prinzessinnen werden vom Wiener Bürgermeister persönlich gekrönt!
So träumen die neuen Weinprinzessinnen von Stammersdorf schon davon, einmal Wiener Weinkönigin zu werden!
Foto: M. Milde

HERBST 2007


Das Schweizerhaus gehört zu den kulinarischen Wahrzeichen Wiens – und heuer wurde auch sein „Boss“, KommR Dkfm Karl J.Kolarik von Wiens Bürgermeister „vergoldet“
Foto: M. Milde


Mit der neuen „MODUL University Wien“ am Kahlenberg eröffnete
Wiens Bürgermeister ein wichtiges „Modul“ der Wiener Universitätslandschaft.Bürgermeister „vergoldet“
Foto: M. Milde


Wie jedes Jahr erntete auch heuer wieder Wiens Bürgermeister
im kleinsten Weingarten Wiens - am Schwarzenbergplatz. 50 Flaschen Wein werden sich sicher ausgehen, die wieder versteigert werden. Letztes Jahr hatte der Wein vom Schwarzenbergplatz immerhin 13.500 Euro für
"Licht ins Dunkel" eingebracht.
Foto: Pressefoto Votava

WINTER 2007


Mit dem Budapester Bürgermeister Gabor Demszky wurde ein Gedenkstein im Weghuberpark im 7. Bezirk vor dem Palais Trautson enthüllt, der an die "selbstlose Hilfe der Wiener Bevölkerung nach der Revolution und dem Freiheitskampf Ungarns 1956"erinnern soll.
Foto: media wien


Die 75 Wiener Würfeluhren, die an prominenten Plätzen der Stadt nicht nur die Zeit anzeigen, sondern auch zum Stadtbild gehören, bleiben den Wienern erhalten. Darüber freut sich natürlich auch Wien´s Bürgermeister!
Foto: Pressefoto Votava


Last, but not least der „Grundstein“ zu diesem Jahresrückblick: ein fröhlicher Bürgermeister beim Cocktailempfang in den Privaträumen
unserer großen Wiener Diva, Konsulin Birgit Sarata!
Foto: M.Milde


Home