AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 4/2007:

ÜBER 100 KINDER MALTEN DONALD DUCK


vl: LAbg. Inge Rinke (design. Bürgermeisterin von Krems), Katharina Raudaschl, (Gewinnerin Platz 1), Tourismuslandesrat LH-Stv. KommR Ernest Gabmann, Benedikt Fiala (Platz 3), Anton Raudaschl, (Gewinner Platz 1), Ulli Amon-Jell, Jutta M. Pichler (künstlerische Leiterin des Karikaturmuseum Krems), Ian Pecovnik (Platz 2) und Raphaela Stock (ebenfalls Platz 2).
Foto: NÖ-Werbung

Rechtzeitig zur Ausstellung „Donald Duck... und die Ente ist Mensch geworden“ im Karikaturmuseum Krems, ist die erfolgreichste Ente der Welt auch in der Wirtshauskultur Niederösterreich zu Gast. Zum speziellen, gesunden Entenhausen-Menü – knuspriges Henderl mit gebratenen Kukuruz-Scheiben – wurden Kinder zum Malwettbewerb aufgerufen. Rund 100 Zeichnungen, so wie Donald Duck von Kinderaugen gesehen wird, wurden eingesandt. Tourismuslandesrat LH-Stv. KommR Ernest Gabmann lobt die Aktion: „Mit der kinderfreundlichen Initiative wird ein spielerischer Zugang zu ernährungsphysiologisch wertvollen Gerichten geboten. Wir zeigen den Familien, dass man in Gaststätten der Wirtshauskultur Niederösterreich gesund genießen kann. Der Malwettbewerb hat die Kinder zu künstlerischen Höchstleistungen angespornt. Die zu Papier und anderen Materialien gebrachten Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen“.



Home