AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 1/2008:

HAUPTSTADTEXPRESS
WIEDER UNTER DAMPF!



FFoto: St.Pölten-Tourismus

Seit dem Gründonnerstag ist in der NÖ-Landeshauptstadt der „Hauptstadtexpress“ aus dem Winterschlaf erwacht und steuert wieder 17 Haltestellen zwischen der barocken Innenstadt und dem Landhausviertel & Kulturbezirk in St. Pölten an. Ausgestattet mit einer Wetterschutzverkleidung und Heizungsanlage bleiben die Gäste auch bei Regen im Trockenen sitzen . Die Fahrt ist kostenlos, jedoch nicht umsonst, denn man erfährt über die Tonanlage allerlei Interessantes über die Geschichte der NÖ Landeshauptstadt.


Home