AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 1/2008:

UNIQA VERSICHERT ALLE DREI
SCHÖNBRUNNER PANDABÄREN



UNIQA Vorstand Dr. Hajek überreichte die Polizze für Fu Long
persönlich an Tiergartendirektorin Dr. Schratter
Foto: Uniqa

Seit Anfang 2003 war der Versicherungsschutz rund um die Pandabären eine ganz spezielle Herausforderung. Die Kooperation von UNIQA mit dem Tiergarten zum Schutz der Pandas startete schon mit einer maßgeschneiderten Transportversicherung für die Überstellung der beiden Tiere aus ihrer Heimat nach Wien. Die Volksrepublik China - der eigentliche Besitzer der beiden großen Pandas - hat auch für den Aufenthalt der Tiere diverse Garantien vertraglich festgesetzt. „UNIQA hat für dieses außergewöhnliche Risiko eine Spezialversicherung für die beiden Pandabären kreiert", sagte UNIQA-Vorstand Dr. Johannes Hajek. Und dieser einzigartige Versicherungsschutz wurde jetzt auch auf das im August geborene Pandababy ausgedehnt. "Solange die Tiere in Schönbrunn sind (voraussichtlich bis 2013), gilt unser spezieller Versicherungsschutz", ergänzte Hajek.



Home