AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 2/2008:

FLUGHAFEN WIEN STELLT WERKE
VON IDA VON SZIGETHY AUS



Mag. Herbert Kaufmann, Vorstandssprecher der Flughafen Wien AG,
Ida von Szigethy sowie die Schriftstellerin
und Laudatorin Barbara Frischmuth
Foto: VIE

„Die Künstlerin ist eine begeisterte Reisende – deshalb freut es uns ganz besonders, dass sie an einem Ort wie dem Flughafen Wien ausstellt und ihre Werke uns – und in den nächsten Wochen allen Reisenden hier am General Aviation Centers (GAC) präsentiert“, so Mag. Herbert Kaufmann, Vorstandssprecher der Flughafen Wien AG. Ida von Szigethy arbeitete vor und hinter der Kamera an Filmen mit Peter Kubelka und Ferry Radax. 30 Jahre lebte und malte sie in Paris und das tut sie seit Juni 2007 wieder in Wien. Ihre Werke sind in vielen Sammlungen, wie etwa der Albertina Wien, Liliane de Rothschild, Paris, Friedensreich Hundertwasser, Venedig, und vielen anderen mehr vertreten. Die Flughafen Wien AG veranstaltet vier Mal jährlich Vernissagen und hat sich die Förderung von Kunst zum Anliegen gemacht.


Home