AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 2/2008:

TEUCHSCHLER TAUSCHT SCHERE GEGEN PINSEL!!!


Spargelwein-Künstler Peppino Teuschler
und Marchfelderhof-Wirt Gerhard Bocek
Foto: Meidl

Dass unser aller Peppino Teuschler ein begnadeter Schneider ist, lernt man ja fast schon in Österreichs Volksschulen. – Viel weniger bekannt ist hingegen seine „malerische“ Ader, die Peppino im Marchfelderhof, bei der traditionellen Präsentation des heurigen Künstler-Spargelwein-Etiketts und des Spargelweins 2008 unter Beweis stellte: „Spargelliebe“, so der Titel von Peppino’s fast schon ein Bissl’ avantgardistischer Kreation, die zum himmlischen Spargelwein maßgeschneidert passt: Ein unerhört belebender, süffig-fruchtig-spritzig-feiner Hohenruppersdorfer Grüner Veltliner DAC vom Weinbauernhof Johannes Hess.


Home