AKTUELLE AUSGABE


BLITZLICHT 4/2008:

100 JAHRE MODUL – WAR DAS EIN FEST!


Hofrat Prof. Mag.Dr. Erich Auerbäck begrüßt seine Ehrengäste: WKWPräsidentin KommR Brigitte Jank, Wien´s Vizebürgermeisterin
Grete Laska und BM Dr.Claudia Schmied

Fotos: M. Milde

Die „Höhere Lehranstalt für Tourismus“ ist eine Erfolgsgeschichte für sich. Der „Klassiker“ dauert 5 Jahre, endet mit einer Reife- und Diplomprüfung, für MaturantInnen gibt es den schnellen Weg zum Erfolg mit dem „College für Tourismus“. Als einzige österreichische Tourismus-Universität mit akademischer Ausbildung auch in englischer Sprache, ist sie auch international zugänglich. So war es uns eine besondere Ehre, bei diesem tollen Event Gast zu sein und freuten uns auch besonders darüber, wie „ernst“ es allen Beteiligten war! Auch die kompetenten, ultracoolen Lehrer mit ihrem sympathischen Erfolgsdirektor, Hofrat Prof. Mag. Dr. Erich Auerbäck waren höchst nervös, galt es doch ihr Haus von der „Schokoladenseite“ zu präsentieren. Bis zuletzt huschte Obgenannter von Tisch zu Tisch, von Etage zu Etage um nur einen Wunsch umzusetzen: bester Gastgeber zu sein – was ihm auch liebenswert und höchst professionell gelungen ist.


Wien´s Paradegastronom Mario Plachutta mit der charmanten
Michaela Reitterer (Landesvorsitzende vom ÖHV und GF Hotel Stadthalle)
und dem feschen Obmann der FG Hotellerie,
dem Hotelinhaber KommR Dr.Martin Schick


Wien´s Erfolgsbotschafter Senator KommR Walter Nettig
mit der sympathischen Vizebürgermeisterin Grete Laska


Fachvorstand Johann Fürhacker mit dem ebenfalls so erfolgreichen
Hotel- Modul-Direktor Michael Prantz, ließen sich
von der Schüler-Brigarde bewirten

Home