AKTUELLE AUSGABE


BLITZLICHT 3/2009:

RUDER-REKORD-WELTMEISTER
FEIERTE IM MARCHFELDERHOF



Der dynamische Marchfelderhof-Wirt Gerhard Bocek (li)
begrüßt den rüstigen Ruderweltmeister Walter Wagner

Foto: Meidl

Der einzige Unterschied zwischen der Ruder- Weltmeisterschaft in Wien zu anderen ist.....das Geburtsdatum der teilnehmenden Sportler: Handelte es sich doch um die Senioren-Ruder Weltmeisterschaft auf der Neuen Donau. Die Teams aus aller Herren Länder feierten anschließend den unangefochtenen Sieg des 83 jährigen (!) Vollblutsportlers Walter Wagner aus Frankfurt, der bei der Abschlussfete im Marchfelderhof stolz seinen sage und schreibe 94ten (!) Weltmeistertitel (im 2er, 3er, und 4er) feierte. – Wagner ist seit seiner frühesten Kindheit dem Rudersport treu geblieben und dürfte bei seiner unglaublichen körperlichen Verfassung die nächsten Jahre noch so manchen Konkurrenten das Fürchten lehren.


Home