AKTUELLE AUSGABE


BLITZLICHT 4/2009:

70 JAHRE HORST CHMELA
IN DER WIENER STADTHALLE



Fotos: M. Milde

Wer Horst Chmela kennt der weis, dass dieses Urgestein des Wienerliedes seinen runden Geburtstag natürlich dort feiert, wo er zu Hause ist: auf der Bühne, bei seinem Publikum! Und seine Fans pilgerten in großen Scharen zum Jubiläumskonzert in die Halle F der Wiener Stadthalle um Horstls neueste Lieder von der CD „Vienna Tuning Vol. 1“ genau so zu hören wie natürlich seine bekanntesten „Ohrwürmer“, darunter z.B: „Ana hat immer des Bummerll“, „Mama, i bitt dich schau oba“, „Der deppate Bua“ und natürlich „Der Gockala is da“. Unter anderen gratulierten „Botschafter des Rock´n Roll“ Andy Lee Lang, „Monti Beton“-Sänger Toni Matosic und „Autofahrer unterwegs“-Stimme Michael Schrenk, der auch als Moderator durch den Abend führte.



Andy Lee Lang war ganz gerührt: Geburtstagskind Horst Chmela
schenkte ihm die erste CD seiner neuesten Hits – natürlich mit persönlicher Widmung!its – natürlich mit persönlicher Widmung!


Ein richtiger Wiener Spitzbub- Horst Chmela genoss seinen Geburtstag


Das Seitenblicke-Team wollte es genau wissen---wie bleibt man mit 70 so jugendlich? –„Na, das macht meine Musik und die vielen treuen Fans!“ so das Geburtstagskind

Home