AKTUELLE AUSGABE


BLITZLICHT 4/2009:

„WAHNSINNIG SCHÖN“,
DAS GESCHÄFT MIT DER SCHÖNHEIT



Foto: Goldegg-Verlag

Ein Buch, das aufdeckt, wie weit Frauen gehen, um wahrhaft schön zu sein, wurde im wunderschönen Ambiente des Kunsthistorischen Museums vorgestellt. Die Buchpräsentation fand in Mitten der Ausstellung „sinnlich, weiblich, flämisch - Frauenbilder rund um Rubens“ statt. Die Kuratorin der Ausstellung Gerlinde Huber wies anhand der Meisterwerke von Rubens auf die historischen Schönheitsideale hin. Die Autorinnen des Buches, Sylvia Unterdorfer, Maria Deutinger, Michaela Langer, Claudia Richter und Beate Wimmer-Puchinger, gaben im Anschluss tiefe Einblicke in die Welt der heutigen Schönheitsideale und deren gesellschaftliche Auswirkungen.


Home