AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 01/2:

Kalendario Preisträger übernimmt Buchpatenschaft


v.l.n.r.: Gen.Dir. HR Dr. Hans Marte (ÖNB), Präs. Ing. Christian Menzel (Ö.Kalenderverband), HR Dr. Margarete Straßnig-Bachner (ÖNB), Prof. Dr. Helmut Zilk, Ehrenpräsident Erwin Fiala (Ö.Kalenderverband)

Der durch den Österreichischen Kalenderverband mit dem ersten "Kalendario" ausgezeichnete Preisträger Prof. Dr. Helmut Zilk übernahm in der Österreichischen Nationalbibliothek die Buchpatenschaft über den "Aderlasskalender-Rosinus, Stephanus" von 1502. Die Österreichische Nationalbibliothek ist froh, dass sich nunmehr auch Prof. Dr. Helmut Zilk unter den Buchpaten befindet und hofft dadurch auf eine große Beispielwirkung für ihr Anliegen, die Erhaltung und Bewahrung wertvollen Kulturgutes. Immerhin sind neben dem Moskauer Bürgermeister Luschkow, Hillary R. Clinton, Michail Gorbatschow, die Präsidenten Klestil, Chirac, Jiang Zemin und der Papst Buchpaten der Österreichischen Nationalbibliothek. Übrigens: Ab ATS 7.000,- kann jedermann ein Werk retten und sogar die Spende von der Steuer abschreiben. Nähere Auskünfte: Tel. 01/53410-475.

 

Home