AKTUELLE AUSGABE

BLITZLICHT 01/3:

Tichy - es muss nicht immer Eis sein....

Es handelt sich zwar um den "Eis-Tichy", doch Kurt Tichy präsentierte am Ende der Eissaison weder die Favoriten der Schleckermäulchen des vergangenen Sommers noch neue Kompositionen für das nächste Jahr: Er servierte vielmehr seine neuesten lesbaren Kreationen in Form zweier reizender Geschichts-Bände: "Unheimliche Geschichten für schlaflose Nächte" (Teil 1: "Elisabeths Atem", Teil 2: "Und Tom ging nach Paris"). Kurt Tichy entdeckte schon als Kind seine Liebe zur Literatur und widmete sich vorwiegend der Lyrik. Mit seinen Geschichten möchte er - wie er betont- keine Botschaft vermitteln, er hat sie einzig und allein zum Zweck der Unterhaltung der Leser geschrieben. Dennoch entführt er uns in seinen Erzählungen in jene Grenzbereiche unseres Daseins, die den meisten Menschen verschlossen bleiben. Bruno Thost servierte einige Lese-Kostproben und die köstlichen Eisspezialitäten des Hauses Tichy versetzten uns gemeinsam mit ihnen in eine Traumwelt. Die Beiden Geschichtsbände sind selbstverständlich im Buchhandel erhältlich!

Kurt Tichy mit Gattin Lucia (li.) und Mutter Marianne





Kurt Tichy
Unheimliche Geschichten für schlaflose Nächte Band 1: ISBN 3-901205-03-9 (Elisabeths Atem) Band 2: ISBN 3-901205-13-6 (Und Tom ging nach Paris) Beide Bücher als Packetpreis: ATS 245,- Erschienen im Milde Verlag

Fotos: Milde


Home